Karriere

Exton Consulting bietet ein intellektuell anspruchsvolles und motivierendes Arbeitsumfeld innerhalb erfahrener und begeisterter Teams.

Join Exton Consulting

Wen suchen wir ?
Referenzen
Das Leben bei Exton
Karriere

Wen
suchen wir?

Wen suchen wir ?

Neben einer erstklassigen akademischen Ausbildung suchen wir nach Bewerbern – Anfänger oder mit Berufserfahrung – die sich gerne in den Teams von Exton Consulting weiter entwickeln möchten und folgendes mitbringen:

  • Begeisterung, unternehmerisches Denken, Kreativität, Pragmatismus, Empathie
  • Freude an Teamarbeit, ausgezeichnete Sozialkompetenz und gutes Zuhörvermögen, Eigeninitiative
  • Hohe Belastbarkeit, analytischer Verstand und Fähigkeit zur Synt
  • hese sowie große Anpassungsfähigkeit

Aktuell suchen wir für unser Münchner Büro:

Consultant m/w Digital Banking
Praktikanten m/w Consulting Financial Services

BEWERBUNGSPROZESS

Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf und Ihr Bewerbungsschreiben per E-Mail.

Wir bemühen uns, alle Bewerbungen zeitnah zu beantworten.

Der Bewerbungsprozess erfolgt in mehreren Gesprächsrunden (in der Regel mindestens drei) mit Beratern und Partnern.

Die Gespräche dauern ca. eine Stunde und sind folgendermaßen strukturiert:

  • Vorstellung von Exton Consulting
  • Ihr Lebenslauf und Ihre Motivation
  • Eine Case Studie zur Einschätzung Ihrer analytischen Fähigkeiten
  • Antworten auf Ihre Fragen

Angesichts der Wachstumsdynamik der Firma kann der Einstellungsprozess im Einzelfall je nach Verfügbarkeit auch sehr kurzfristig sein.

Sich bewerben

Referenzen

Möchten Sie mehr darüber erfahren, was bei uns den Unterschied ausmacht?

Finden Sie hier Testimonials unserer Berater, die Ihre Karriere schildern und erzählen wer sie sind, warum sie sich für Exton entschieden haben und welche Aufgaben sie in der Firma haben.

Exton Consulting in the words of its consultants

Testimony of our consultants

Sophie

Senior Manager

Sophie

Senior Manager 

Sophie - Exton consulting

Ausbildung und Berufserfahrung:
Nach ihrer Ausbildung an der HEC hat Sophie Ihre Karriere im Bankensektor begonnen im General Audit von BNP Paribas, bevor Sie als Hedge Fund Spezialistin in die Vermögensverwaltung ging. 2011 kam sie zu Exton, wo sie heute Senior Manager ist.

Projektbeispiele bei Exton:
Retail Banking– Marketing and Sales: Produktentwicklung und Change Management bei einer Genossenschaftsbank

Retail Banking– Personalstrategie: strategische Neudeutung der Rolle des Filialleiters

 Referenz:
“After five years gaining experience in the banking sector on the “client side,” I decided to move to a consulting environment by joining the Exton Consulting team.

I chose to join Exton Consulting for various reasons. Firstly, working at Exton allowed me to discover the consulting industry while continuing to work in the banking sector, which is something I cared about. Since my arrival, I have worked on multiple assignments, for mutual banks, international banking networks and the banking division of retailers. I greatly appreciate the variety of issues I deal with, the people with whom I come into contact and the interest of my assignments; these are elements that make me think in some ways of my past experience as an inspector.

Finally, the choice of Exton corresponds to my desire to be part of a “human-sized” company, where teamwork is a value in itself and where individual initiative-taking is encouraged, as I have the opportunity to participate in internal projects beyond client assignments.”

Florence

Senior Manager / Frankreich

Florence

Senior Manager

Florence - Exton consulting

Ausbildung und Berufserfahrung:

Nach einem doppelten Diplom ESSEC – Universität Mannheim begann Florence bei der Beratungsfirma CVA. Sie arbeitete dort sektorenübergreifend an Wachstumsstrategien, Leistungssteuerung und Kostensenkungen in Frankreich und in Europa (Deutschland und Belgien). Im Oktober 2009 kam sie zu Exton Consulting, um sich dort auf Finanzdienstleistungen zu spezialisieren.

Projektbeispiel bei Exton:

Versicherung – Marketing and Sales: Entwicklung der Vertriebsstrategie und Produktmarketing in Abstimmung mit dem Vorstand und den Verantwortlichen für Marketing/Vertrieb.

Referenz:

“Consulting provides you with a new challenge at the start of each project. A constant renewal of subjects, issues, client contacts and teams. I joined Exton Consulting in order to specialise in financial services within a young and dynamic structure. Moreover, as the firm has already reached a critical size, it is able to properly integrate each consultant’s profile and expectations during the staffing process.

Since my arrival at Exton, I have worked on various projects and have been pleased with the high level of client satisfaction. In one particular case, I helped a company improve its distribution model, a project that was highly motivating due to the stakes involved and the diversity of the people involved in the project. It is extremely rewarding to participate in such assignments where the firm’s role is wide-ranging, from the development of the strategy and business plan to the actual supervision of the working groups and the project’s implementation.
I appreciate the fact that, at Exton Consulting, working in consultant-client pairs, as a sort of “joint team”, is an integral part of the firm’s philosophy. This enables us to approach subjects from a pragmatic point of view and make directly operational recommendations. This is probably one of the reasons why Exton develops lasting relationships with its clients, based on trust and credibility.
The involvement and inspirational dynamism of the partners, their willingness to invest in the consultants in terms of training and knowledge sharing, as well as the attention they pay to ensuring that all members of the Exton “family” have a good work-life balance are genuine strengths, for both the staff and clients.”

Valentin

Senior Consultant

Valentin

Senior Consultant

Valentin - Exton consulting

Ausbildung und Berufserfahrung:
Im Laufe seiner Ausbildung an der Sciences Po arbeitete Valentin im öffentlichen und privaten Sektor in Frankreich sowie im Ausland (Kamerun, Dänemark) und absolvierte ein Praktikum im Innenministerium. Zu Exton Consulting kam er im Januar 2014, um dort praktische Erfahrung als Strategieberater in einem innovativen Sektor zu gewinnen: dem Finanzdienstleistungssektor.

Schwerpunkt bei Exton:
Cards and Payments.

Referenz:
“ ‘A strategy and management consulting firm specialising in financial services, with around a hundred consultants’: my firm’s corporate presentation may seem enigmatic, but believe me everything’s there! Everything I’m looking for in any event!

First of all, a consulting firm. This guarantees a constant renewal of work issues. Assignments follow in quick succession (ranging from a few weeks to several months) and make it possible to strike the right balance: long enough to get to grips with a new issue, but not long enough to get bored!

Next, a strategy consulting firm. This was for one of the key reasons I joined Exton. We advise high-level executives. For the consultant’s work this means not only a commitment to excellence, but also a strong guarantee in terms of operational impact. It is truly motivating.

Lastly, a firm with around a hundred consultants specialising in financial services. This is the very DNA of Exton! A firm that is large enough to be considered as one of the leading bank & insurance consulting firms in France, but also a “people-focused” firm. This “hackneyed” expression may sound hollow, but at Exton it takes on its full meaning. At Exton the people-focus is the importance attached to the work of each consultant and a guarantee that consultants will rapidly develop their expertise. At Exton the people-focus is reflected in a spirit close to that of a startup, as regards both our work methods (in our work we use innovative approaches such as Blue Ocean, Design Thinking, Innovation, etc.), and our work environment (very engaging offices!). The people-focus at Exton ensures a rich, dynamic corporate life, in which operational experience alternates with training, seminars and our end-of-summer convention!”

Azzurra

Manager

Azzurra

Manager

Vincenzo

Consultant Senior

Vincenzo

Consultant Senior

Das Leben
bei Exton

Berater bei Exton Consulting zu sein bedeutet einen anspruchsvollen Arbeitsalltag, aber auch Spaß an gemeinsamen Feiern und sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen!

Gemeinsame Veranstaltungen sind ein wichtiger Teil unserer Firmenkultur, sei es anlässlich spontaner Tischfußball- und Tischtennis-Events oder auch bei unseren FEE (Friday Exton Events) und sonstigen externen Events.

Exton University

Die im Sinne der Weiterbildung und „der Offenheit des Geistes“ gegründete Exton University ist eine zweitägige Konferenz für die Mitarbeiter von Exton Consulting, bei der externe Referenten Vorträge halten und ihre Sichtweise zu einer bestimmten Thematik vermitteln.     Die erste, im Jahre 2009 abgehaltene Veranstaltung dieses Seminars bezog sich auf das Thema „Umstrukturierung der […]

Exton Life

Berater bei Exton Consulting zu sein bedeutet einen zweifellos anspruchsvollen Arbeitsalltag, aber auch Spaß an gemeinsamen Feiern und sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen! Gemeinsame Veranstaltungen sind ein wichtiger Teil unserer Firmenkultur, sei es anlässlich spontaner Tischfußball- und Tischtennis-Events oder auch bei unseren FEE (Friday Exton Events) und sonstigen externen Veranstaltungen.

Exton Nights

In der Firma besonders beliebt sind unsere „Exton Nights“: unser festlicher Jahresabschluss, Jubiläumsabende…wiederkehrende Events, die wir zelebrieren und die das Leben bei Exton auflockern!

Exton Seminars

Mittlerweile als echte Institution etabliert, vereint unser jährliches Winter-Seminar von Exton Consulting drei Tage lang alle unsere Mitarbeiter. Das Grundprinzip dieses Seminars: Trainings und Knowledge Sharing am Vormittag (Präsentationen, Feedback, Firmenvision, usw.) und Entspannung am Nachmittag (sportliche Aktivitäten, Team Building, usw. – je nach Wahl der Berater).

Exton Athletics

Die zum Sport gehörigen Werte wie Teamgeist, Anstrengung und Selbstüberwindung haben bei uns einen hohen Stellenwert. Daher fördert Exton Consulting sportliche Aktivitäten. Exton Athletics ist eine Initiative unserer Berater um im Rahmen ihrer Lieblingssportarten zusammenzukommen und ihr Bestes zu geben: Urban Soccer, Golf, Laufsport oder Skifahren. Außerdem nehmen wir an von unseren Kunden organisierten Wettkämpfen […]

Karriere

Bei Exton Consulting bieten wir Ihnen die Möglichkeit, interessante „High Impact“ Beratungseinsätze mitzugestalten, von der Erfahrung spezialisierter und begeisterter Mitarbeiter zu profitieren sowie eine erstklassige Ausbildung zu erhalten.

Projekte

PROJEKTE

Wie sieht ein Projekt bei Exton aus?

Ein Projekt setzt sich sehr häufig aus unterschiedlichen Arbeitssträngen zusammen und die Berater sind ganz oder teilweise für diese Workstreams verantwortlich. Somit arbeiten die Teams parallel, aber stets gemeinsam, um im Team Empfehlungen auszuarbeiten. Auch fördern wir die Arbeit in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden. Die meisten von ihnen entscheiden sich für eine dauerhafte und langfristige Partnerschaft mit Exton, was eine enge Einbindung des Beraters auf lange Sicht ermöglicht. Da der Erfolg der Firma auf der Integration und der Weiterbildung jedes Einzelnen beruht, bieten wir den Beratern eine hohe Verantwortung innerhalb der Teams. Sie werden rasch in alle Phasen des Projekts eingebunden, von der Diagnose und der Analyse bis zur Ausarbeitung der Empfehlungen und ihrer Präsentation gegenüber dem Kunden.

 

Wie ist die zeitliche Aufteilung zwischen Kunde und Office?

Es gibt keine allgemeine Regel. Je nach der Art des zu bearbeitenden Projektes kann die Anwesenheit in den Räumen des Kunden nämlich sehr unterschiedlich gehandhabt werden. Allerdings ist es in der Regel für Kunden und Berater sinnvoll, regelmäßig und eng zusammenarbeiten zu können. Das kann eine nahezu permanente Anwesenheit beim Kunden bedeuten, im In- oder Ausland.

 

Wie verläuft der Staffing-Prozess?

Staffing ist der Prozess, in dem wir Mitarbeiter ihren Projekten zuteilen.

Die wesentliche Idee besteht darin, den Beratern ausreichend Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten sowie Zugang zu verschiedenen Sektoren und wechselnden Projektleitern, um eine dynamische berufliche Weiterbildung zu bieten.

Der Staffingprozess bindet alle Mitarbeiter der Firma ein: den Berater, das Management, den Mentor, den Projektleiter, usw.

Um den Erwartungen jedes Einzelnen besser entsprechen zu können, werden die Bedürfnisse vorher abgestimmt: Der Berater nennt seine Erwartungen und leitet sie an das Management, seinen Projektleiter und seinen Mentor weiter; der Projektleiter nennt seinen Bedarf so umgehend und genau wie möglich; der Mentor legt die Erwartungen seiner Mentees bei den Beurteilungen dar.

 

Welche Möglichkeiten gibt es, international zu arbeiten?

Es gibt bei Exton zwei Optionen, sich auf internationaler Ebene zu entwickeln: zum einen erwarten unsere Kunden bei grenzübergreifenden Themen eine ebenso internationale Begleitung, Auslandsreisen inklusive. Zum anderen befindet sich Exton auf internationalem Expansionskurs, was auch längerfristige Aufenthalte im Ausland ermöglicht.

Weiterentwicklung und karriere

WEITERENTWICKLUNG UND KARRIERE

Welche Weiterentwicklungsmöglichkeiten gibt es bei Exton?

Je nach der Erfahrung des Bewerbers bieten wir Posten auf unterschiedlichen Ebenen der Firma an. Nach ihrer Einstellung in der Firma haben die Berater die Möglichkeit, sich nach folgender Logik weiterzuentwickeln:

Career pyramid

 

Die Weiterentwicklung der Berater beruht auf 5 Säulen:

  • Jeder Berater erhält einen Mentor, der ihn während seiner Laufbahn begleitet
  • Individuelles Training-Konzept abhängig vom eigenen Profil und Bedürfnissen (siehe „Ausbildung“)
  • Adäquates, karrieregerechtes Staffing (siehe „Einsätze“)
  • Projektbeurteilungen, welche die Leistung des Beraters beurteilen und gezielte Förderbereiche identifizieren
  • Projektfreier Bereich, in dem Teamgeist gefördert und eine attraktive Firmenkultur gelebt wird

Wie werden die Berater beurteilt?

Durch regelmäßige Reviews werden ausgezeichnete Leistungen angestrebt und anerkannt, die Entfaltung von Talenten gefördert sowie Transparenz und die Unterstützung der eigenen Persönlichkeit gefördert. Die Weiterentwicklung der Berater wird dabei unterstützt durch einen formalen Prozess nach Abschluss jedes Projektes, Feed-Back während der Einsätze und halbjährliche Etappenpunkte, bei denen Bilanz gezogen wird und eventuelle Beförderungen ausgesprochen werden. Unsere Berater sollen zu jeder Zeit Transparenz zu möglichem Verbesserungspotenzial erhalten.

Welche Rolle spielt der Mentor?

Jedem neuen Berater, der bei Exton Consulting eingestellt wird, wird ein Mentor zur Seite gestellt. Der Mentor befindet sich karrieretechnisch mindestens eine Stufe über seinem Mentee und ist mindestens auf Manager-Level. Seine Aufgabe besteht in der Beratung seines Mentees, der Förderung seiner Integration, der Unterstützung seiner beruflichen Weiterbildung und er repräsentiert seinen Schützling im Beurteilungsprozess.

Wie ausgeprägt ist die Spezialisierung unserer Berater?

Eine übertriebene Spezialisierung der Berater ist von Exton nicht gewünscht und aus unserer Perspektive bei einem expandierenden Team aus über 100 Mitarbeitern auch nicht zielführend. Vielseitigkeit wird eindeutig priorisiert. Dies schließt allerdings nicht aus, dass sich Berater in einem Sektor oder einem Themengebiet profundes Wissen bzw. eine außergewöhnliche Expertise aneignen.

Welche Mobilitäts-Optionen bietet Exton?

Neben projektbasierten Einsätzen auf internationaler Ebene bietet Exton Consulting ihren Beratern die Möglichkeit, für eine flexible Dauer im Ausland zu arbeiten. Die Firma hat 2010 ein Büro in Casablanca eröffnet, mit Fokus auf den geographischen Bereich Nordafrika, und besitzt mittlerweile auch Büros in Mailand und München. Exton Consulting beabsichtigt, mit weiteren Büros in Europa und auf internationaler Ebene zu expandieren.

Kann Exton mich in meiner persönlichen Weiterentwicklung begleiten?

Wir bei Exton glauben an den Menschen und an die positiven Werte, die er mit sich bringt. Das Wohlergehen und die Entfaltung unserer Berater sind für uns von vorrangiger Bedeutung, und wir versuchen, dies im Alltag bei der Organisation des Firmenlebens zu kultivieren.
Unter anderem bieten wir die Möglichkeit von Sabbaticals, die es unseren Beratern ermöglichen, zum Beispiel eine Weltreise zu machen oder ein persönliches Vorhaben zu verwirklichen.

Integration und Training

INTEGRATION UND TRAINING

Wie wird meine erste Woche bei Exton Consulting verlaufen?

Nach den notwendigen administrativen und logistischen Formalitäten werden Sie an einem Orientierungsseminar mit folgendem Programm teilnehmen: Präsentation der Firma (Projekte, HR, Leben in der Firma, administrative Seiten, usw.), Review-Prozess, Trainingsmodule, und natürlich Willkommensfrühstück und -cocktail.

In dieser Woche werden Sie ebenfalls Gelegenheit haben, die im Büro anwesenden Kollegen kennenzulernen. Ein Mentor wird Sie beim Kennenlernen unserer Arbeitsweise anleiten, und je nach Bedarf sind Sie potenziell vielleicht bereits ab der ersten Woche mit einem Team im Projekteinsatz! Auch wird für Sie in dieser ersten Woche ein Frühstück mit den Beratern und Partnern organisiert. Im Rahmen von Projekten übernehmen die senioreren Teammitglieder die Aufgabe, die Jüngeren bei ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen und ihre Kenntnisse zu vermitteln.

Welches Training bieten wir unseren Beratern?

Die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. In der Tat beruht die Leistungsfähigkeit einer Firma auf ihrem menschlichen Kapital. Dies gilt in besonderem Maße für eine Unternehmensberatung. Je nach ihren Bedürfnissen und ihrem Einstiegsniveau bieten wir unseren Beratern daher mehrere Arten von Trainings an: Erlernen von klassischen Consulting Skills (Führung von Sitzungen, Business Case, schriftliche und mündliche Kommunikation, Tools, usw.); Grundlagentrainings (Proposals, Marktverständnis, Review-Erstellung, usw.); Sales und Management Training (Kundenbeziehungs-Management, Führung von Teams, usw.). Der Ausbildungsplan spiegelt das Ziel wider, das wir uns gesetzt haben: allen unseren Mitarbeitern attraktive, bedeutsame, menschliche und im Markt anerkannte Karrieremöglichkeiten zu bieten.

Was ist im Firmenleben außerhalb der Projekte noch wichtig?

Da uns die Einarbeitung, sowie die persönliche und berufliche Weiterentwicklung unserer Berater am Herzen liegen, haben wir regelmäßige Seminare eingerichtet, die den Teamgeist fördern und jedem Mitarbeiter die Vertiefung seiner Kenntnisse und seiner Erfahrung ermöglichen:

  • Seminare je nach Karrierestufe werden ein oder zwei Mal pro Jahr mit spezifischen Trainingsmodulen abgehalten: eine ausgezeichnete Gelegenheit, ganz besondere und bereichernde Momente In der Umgebung der eigenen Peer Group zu erleben!
  • Ein jährliches freizeitorientiertes Seminar führt alle Exton-Mitarbeiter außerhalb ihrer Büros an einem ganz besonderen Ort zusammen. Vormittags werden Trainings veranstaltet, während die Nachmittage den Freizeitaktivitäten gewidmet sind.
  • In unserer Summer University kommen alle internationalen Kollegen einmal im Jahr zwei Tage lang zusammen, in deren Verlauf externe Referenten Vorträge halten, um über die großen wirtschaftlichen und sozialen Trends dieser Tage zu diskutieren.
  • Und schließlich bieten wir unseren Mitarbeitern eine monatliche Fortbildung an, das Friday Exton Event, das mit dem Fokus auf thematische Weiterbildung entweder halb- oder ganztägig am letzten Freitag jedes Monats stattfindet. Zur Förderung des Teamgedankens, der Dynamik und der Einbindung der Mitarbeiter innerhalb der Firma übernehmen diese die Präsentationen selbst.

Wenn Sie mehr über das Leben bei Exton wissen möchten, besuchen Sie bitte unsere Seite „Exton Life“.